Zur Wiedereröffnung Tag der offenen Tür im Deutschen Theater

Fünf Jahre hat die Sanierung gedauert, jetzt feiert das Deutsche Theater große Wiedereröffnung am alten Stammsitz. Für die Münchner gibt es deshalb einen Tag der offenen Tür. Foto: Ronald Zimmermann

Blick hinter die Kulissen: Beim Tag der offenen Tür zur Wiedereröffnung können sich die Münchner selbst von den Ergebnissen der Sanierung im Deutschen Theater überzeugen.

 

Ludwigsvorstadt - Fünf Jahre lang wurde im Deutschen Theater saniert, nicht alles lief dabei glatt. Jetzt feiert das Traditionshaus endlich seine Wiedereröffnung am alten Stammsitz in der Schwanthalerstraße 13.

Alle Münchner sind deshalb eingeladen, beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 19. Januar, von 13 bis 18 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des Theaters zu werfen und die frisch sanierten, neugestalteten Räume zu besichtigen.

Erstmals seit 2003 ist dabei auch der historische Silbersaal wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Der Eintritt am Tag der offenen Tür ist frei.

Stündlich finden Führungen durch das Theater statt.

Am 25. Januar startet das Deutsche Theater mit der Ballsaison in sein Programm 2014.

Den Musical-Auftakt macht am 19. März eine neue Version des Broadway-Klassikers „West Side Story“.

Weitere Informationen und Tickets unter www.deutsches-theater.de.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading