Zum Stadtgeburtstag Tanzkurse für die „Münchner Francaise“

Die "Münchner Francaise" zum Stadtgeburtstag ist Tradition. Am Samstag gibt es mehrere Termine, bei denen Tanzbegeisterte den Tanz lernen können. 

 

Altstadt - Anlässlich des Stadtgründungsfestes öffnet sich der Saal des Alten Rathauses am Samstag, 14. Juni für alle Tanzbegeisterten der „Münchner Francaise“. Dieser für München so typische Tanz ist Höhepunkt eines jeden Tanzfestes und ein Riesenspaß für alle Tänzer.

Der Tanzmeister Magnus Kaindl lädt jeweils von 14 bis 15.30 Uhr und von 16 bis 17.30 Uhr alle Neugierigen und Traditionsbewussten zum Neulernen oder Auffrischen dieses historischen Tanzes ein. I Musicanti Bavaresi unter der Leitung von Franz Mayrhofer lässt mit der „Fledermaus-Quadrille“ von Johann Strauß Sohn die wunderbar schwungvolle Musik der großen Bälle des 19. Jahrhunderts erklingen.

Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr Infos zum Stadtgründungsfest gibt es hier.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit München Tourismus und dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München statt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading