Zum St. Patrick's Day Das Rathaus wird grün (angeleuchtet)!

Zum St. Partick's Day wird in diesem Jahr das Münchner Rathaus in grünem Licht erstrahlen. Foto: dpa

An diesem Tag geht allerdings nicht um politische Farbspiele: Anlass ist der St. Patrick's Day - an dem jedes Jahr Gebäude in grünes Licht getaucht werden.

 

Altstadt - Das ist wirklich einzigartig! Nun wird auch das Neue Münchner Rathaus in „Irish Green“ erstrahlen. Mit Einbruch der Dunkelheit, so gegen 18.30 Uhr, werden am 17. März, dem offiziellen St. Patrick’s Day, alle Augen aufs Rathaus fokussiert sein, wenn München ein weiteres Highlight setzt in der weltweiten Greening-Kampagne.

New York hat sein Empire State Building, Sydney sein Opernhaus, Rio seine Christus-Statue, aber München geht gleich mit vier einzigartigen Bauwerken ins Rennen – der Allianz Arena, dem Olympiaturm, der BMW Welt und dem Neuen Münchner Rathaus.

Den Anfang machte einst vor drei Jahren die „Allianz Arena“, viele Münchner nutzten damals die Gelegenheit und pilgerten direkt nach Fröttmaning, um sich dieses Licht-Spektakel nicht entgehen zu lassen. 2014 folgte Dank der Olympiapark München GmbH und der Stadt München erstmals auch der Olympiaturm. Nur wenige Meter entfernt unterstützt ein weiteres Münchner Wahrzeichen die Idee des „Greenings“ am St. Patrick’s Day, die

BMW Welt. Der offizielle Greening Day, an dem Allianz Arena, BMW Welt, Olympiaturm und das Münchner Rathaus am Marienplatz in „Irish Green“ erstrahlen (nach Einbruch der Dunkelheit), ist der 17. März 2015, dem offiziellen St. Patrick’s Day.

Wer also Lust hat sich auf „Greening Tour“ durch München zu begeben, kann dies mit dem Auto, dem Radl oder der U-Bahn, denn alle Greening-Orte sind bestens erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading