Zum Geburtstag von Iris Berben Die Jungbrunnen-Frau wird 65

Mutter, Power-Frau und wilde Schönheit: Schauspielerin Iris Berben feiert am Mitwoch ihren 65. Geburtstag - und blick auf eine facettenreiches Leben zurück. Foto: imago (2), Ullstein Bild, dpa

Iris Berben feiert heute ihren Geburtstag: Über das Alter hat sie oft gesprochen, älter wird sie trotzdem nicht.

 

Schön, sinnlich, sexy, schlau: Iris Berben ist eine Frau der S(uper)-Klasse, eine Rarität in Deutschland.

Wie wunderbar 65 Jahre ausschauen können, beweist die Film-Diva, die in Wahrheit null zickig oder allürenhaft ist, mit dem heutigen Tag. Es mag niemand glauben, stimmt aber: Iris Berben, diese Jungbrunnen-Frau, wird heute 65.

Über das Alter hat sie oft gesprochen, älter wird sie trotzdem nicht. Ihr Trick? Gute Gene, sagt sie gern.

Als wildes Mädel schmeißt Iris die Schule, feiert exzessiv und will Schauspielerin werden. Sie zieht sich für Männermagazine aus, datet Sänger Abi Ofarim, wird schwanger (Vater geheim), verliebt sich in Gastronom Gabriel Lewy, den sie nicht heiraten will. Sie zeigt ihre schräge Seite, spielt in Serien wie „Zwei himmlische Töchter“ mit und zieht Sohn Oliver groß. Der wird Produzent, macht sie nun zum zweiten Mal zur Oma und ist bis heute der wichtigste Mann in ihrem Leben, seit 2007 gefolgt von Stuntman Heiko Kiesow.

„Älter werde ich später“ heißt ihr Buch, das sie mit 55 Jahren schreibt. Der Titel sollte geändert werden: „Älter werde ich nie“. Die AZ gratuliert!

 

1 Kommentar