Zukunft der E-Mobilität In Riem ist alles in Bewegung

 Foto: Siemens

Im Shoppingzentrum geht’s am Samstag um Mobilität. Auch am Dienstag widmen sich Experten dem Thema "Elektromobilität - Hype oder Zukunft?" - und Sie können mitdiskutieren!

 

München - Alles dreht sich in den Riem Arcaden um Mobilität – an diesem Samstag ist in dem Shoppingzentrum die Zukunft zu Gast: Unter dem Motto „Alles in Bewegung – Zukunft E-Mobilität“ informieren Experten über künftige Fortbewegungsmittel.

Bis 23.Juni zeigt eine Sonderausstellung zusätzlich die Historie von Pedelecs, Elektro-Autos und E-Roller. Rund 20 Firmen stellen die Trends und Technologien vor, darunter Siemens, der ADAC, Tesla, die Handwerkskammer oder auch das Taxi Center Ostbahnhof, das ab August dieses Jahres erstmals umweltfreundliche Taxis mit E-Motor durch die Stadt schicken wird. Die Maschinen dürfen natürlich von den Besuchern auch zwischen 10 und 16 Uhr getestet werden.

Im Rahmen der Aktion findet am kommenden Dienstag, 12. Juni, außerdem eine Podiumsdiskussion statt. AZ-Chefredakteur Arno Makowsky wird das Gespräch „Elektromobilität – Hype oder Zukunft?“ ab 19 Uhr im Novotel Messe moderieren. Den Fragen der Bürger stellen sich als Experten Grünen-Stadträtin Sabine Nallinger, Gernot Spiegelberg von Siemens, Volker Blandow vom Tüv Süd sowie Horst Mentz als Sprecher der Stadt München, Klaus Beckmann vom Deutschen Institut für Urbanistik und Matthias Altmann von Ludwig Bölkow-Systemtechnik.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten Sie sich anmelden unter:

Lesen Sie hier mehr zum Thema: Der Flyer "Alles in Bewegung - Zukunft E-Mobilität" zum Download

 

1 Kommentar