Zu tief in den Becher geschaut Igel steckt in Joghurtbecher: Kurioser Polizeieinsatz

Zu tief in den Joghurtbecher geschaut: In eine brenzlige Situation brachte sich dieser Igel in Offenburg. Foto: Polizeipräsidium Offenburg/dpa

Zu einem Polizeieinsatz der etwas anderen Art kam es in Offenburg. Der Grund: Ein Igel und ein Joghurtbecher.

 

Offenburg - Begegnung der tierischen Art für Polizisten in Offenburg: "Während nächtlicher Ermittlungen kam ein Joghurtbecher auf die Beamten zugewackelt", heißt es im Polizeibericht.

Ein vermutlich hungriger Igel hatte seinen Kopf zu tief in den Becher gesteckt und war darin steckengeblieben.

Die Gesetzeshüter konnten dem Tier aus der Patsche helfen und es wieder in die Natur entlassen.

 

2 Kommentare