Zu Ehren der Iren St. Patrick's Day: Allianz Arena leuchtet grün

Zu Ehren der Iren: Die Allianz Arena ganz in grün. Foto: dpa

Das Stadion des FC Bayern beteiligt sich an den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag der Iren. Zum dritten Mal in Folge leuchtet das Stadion in grün. Es ist nicht das einzige Münchner Wahrzeichen.

 

München - Rot? Sowieso. Immer wenn der FC Bayern in der Allianz Arena spielt, erstrahlt die Außenhaut in rot. Auch das Blau der Löwen schimmert immer wieder im Münchner Norden.

Auch weiß leuchtete es aus Fröttmaning, dann, wenn die Nationalmannschaft sich in der WM-Stätte von 2006 die Ehre gibt.

Aber grün? Ja, auch grün. Zu Ehren des St. Patrick's Day wird die Arena irisch grün strahlen. Bereits zum dritten Mal in Folge. Die Iren feiern am 17. März den heiligen St. Patrick, ihren Schutz- und Nationalheiligen.

Neben der Allianz Arena werden in München weitere Wahrzeichen wie der Olympiaturm, die BMW Welt und erstmals auch das Rathaus am Marienplatz in grünes Licht getaucht.

Auch zahlreiche weitere Städte beteiligen sich. So wird in Chicago der Chicago River gleich ganz in grün gefärbt. Das Empire State Building, der Schiefe Turm von Pisa, der "Burj Al Arab" in Dubai, die Christusstatue in Rio de Janeiro und die Oper in Sydney erfreuen die Iren in aller Welt.

 

5 Kommentare