Zu attraktive Co-Stars? Miley Cyrus lässt Liam Hemsworth ausspionieren

Wenn der Schauspieler Liam Hemsworth mit den weiblichen Hollywoodschönheiten am Filmset verkehrt, findet seine Verlobte Miley Cyrus: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

 

Die ganze Welt kennt sie vor allem halbnackt und er umgibt sich auch beruflich mit den schönsten Frauen. Das Thema Eifersucht spielt bei Miley Cyrus (24, "I Would Die For You") und Liam Hemsworth (27, "The Dressmaker") wohl zwangsweise eine Rolle. Vor allem die Sängerin hat ganz genau ein Auge darauf, wenn ihr Verlobter hübschen Hollywood-Damen am Set begegnet. Da bekäme sie ganz schreckliches Bauchkribbeln, verriet Cyrus Howard Stern in einem Radiointerview bei dessen "SiriusXM Show". Dagegen kennt die 24-Jährige nur ein Mittel: "Ich hab überall meine kleinen Spione." (Das neue Album von Miley Cyrus ist noch ganz heiß! Holen Sie sich hier "Younger Now")

Nach viel hin und her sind das Popsternchen und der Schauspieler seit Anfang vergangenen Jahres zum zweiten Mal verlobt. Aber kann die Beziehung bei so viel Eifersucht überhaupt funktionieren? Die Chancen stehen gut, dass dieses Thema zumindest nicht ausschlaggebend sein wird. Denn eigentlich vertraue Cyrus ihrem Liebsten total, offenbarte sie in dem Gespräch. Das Geheimnis sei zu akzeptieren, dass beide eben auch ihr eigenes, individuelles Leben führen.

 

0 Kommentare