Zöpfe wieder voll im Trebnd Trendfrisur: Heiligenschein dank Halo Braids

Trend 2016: Diesen Sommer trägt man auffällige Zöpfe Foto: Cover Media

Halo Braids sind ein heißer Trend dieses Sommers. Stars wie Sienna Miller und Olivia Wilde lieben ihn und beweisen, dass man damit glamourös über den Laufsteg und lässig durch den Alltag gehen kann. Noch dazu ist es nicht schwer, diese Frisur selbst zu zaubern.

 

Sie haben Lust, sich einen Heiligenschein zu flechten? Katie Allan, Creative Manager bei Charles Worthington, verriet uns, wie man den Look in wenigen Minuten hinbekommt.

Teilen Sie am Haaransatz entlang einen fünf Zentimeter breiten Streifen Haare ab. Falls Ihre Haare frisch gewaschen sind, geben Sie etwas Trockenshampoo auf die Ansätze und massieren Sie es ein, damit die Haare griffiger werden.

Arbeiten Sie beim Flechten dicht am Kopf und machen Sie aus den abgeteilten Haaren am Ansatz entlang French Braids, bei denen die Strähnen untereinander durch geführt werden, statt übereinander. "So fällt er mehr auf und sticht besser ins Auge", erklärte Katie Allan.

Wenn Sie einmal am vorderen Haaransatz entlang geflochten haben, nehmen Sie die Haare von der Kopfmitte dazu und flechten Sie strähnenweise in den entstehenden Zopfkranz ein. Arbeiten Sie dabei nicht zu exakt, damit es verspielt aussieht, aber flechten Sie fest.

Wenn die Zöpfe im Nacken aufeinander stoßen, verbinden Sie sie mit einem Haargummi und drehen Sie die restlichen Haare in den Haarkranz hinein. Lockern Sie die Haare am Oberkopf vorsichtig, indem Sie mit den Fingern hineinfahren, damit die Frisur mehr Volumen bekommt. Zupfen Sie kleine Strähnchen aus dem Halo, um den Look weicher zu machen. Wo nötig, sichern Sie Ihren Heiligenschein mit Haarnadeln.

Zum Ausgehen können Sie der Frisur mit einem Glitzerstirnband mehr Glamour verpassen oder ein Band aus hübschem Stoff oder im Metallic-Look mitzuflechten.

Zum Schluss sprühen Sie Haarspray für starken Halt auf die Frisur. Wenn Sie noch weitere Inspiration brauchen, verweist Katie Allan auf Rita Ora, die beim 'We Day'-Event in London einen tollen Halo-Look präsentierte, für den sie eine Perlenkette mit eingeflochten hatte. Zu diesem auffälligen Look trug sie nur ein dezentes, softes Make-up. Bronze-Lidschatten und neutrale Lippen mit pinkem Lip-Gloss sind eine tolle Ergänzung.

 

1 Kommentar