Zeugwart-Panne? Ärger um Goretzka-Trikot: Jetzt ermittelt die UEFA gegen den FC Bayern

, aktualisiert am 19.03.2019 - 08:21 Uhr
Gut zu sehen: Das Bundesliga-Abzeichen auf dem Trikot von Leon Goretzka. Foto: sampics/Augenklick

Trikot-Ärger beim FC Bayern: Berichten zufolge soll die UEFA gegen den deutschen Rekordmeister ermitteln. Der Grund: Leon Goretzka hat bei der Niederlage gegen den FC Liverpool ein Bundesliga-Trikot getragen.

München - Die Europäische Fußball-Union (UEFA) ermittelt gegen den FC Bayern – das berichtet unter anderem "Sky".

Grund dafür ist das Trikot von Bayern-Star Goretzka: Der 24-Jährige lief bei der 1:3-Niederlage gegen den FC Liverpool und dem daraus folgenden Aus im Achtelfinale mit einem Bundesliga-Trikot der Münchner auf. Einerseits hatte das Trikot neben dem Hauptsponsor Telekom auf der Brust mit dem Qatar-Airways-Emblem auf dem linken Ärmel einen zweiten Sponsor aufgedruckt. Dem Bericht zufolge ist das jedoch von der UEFA verboten.

Das lief beim Goretzka-Trikot falsch

Wie in Artikel 56 des Regelwerks zur Champions League festgelegt ist, dürfen Mehrfachsieger der Champions League oder des Europapokals der Landesmeister (früherer Name des Wettbewerbs) ein spezielles Abzeichen auf dem linken Ärmel tragen – der FC Bayern, mit insgesamt fünf Turniersiegen, trägt ein solches Abzeichen. Auch am vergangenen Mittwochabend war das Pokal-Abzeichen bei den anderen Bayern-Stars deutlich auf der linken Seite zu sehen. Verpflichtend ist zudem das UEFA-Respect-Abzeichen, welches sich ebenfalls auf dem linken Ärmel befindet – auch dieses war bei Goretzka nicht zu sehen.

Besonders kurios: Statt des Logos der Champions League, das auf dem rechten Ärmel angebracht werden muss, spielte Goretzka in der "Königsklasse" mit dem Wappen der Bundesliga auf dem Trikot. Spätestens hier wurde dann klar, dass es beim Mittelfeld-Star wohl zu einer Verwechslung gekommen sein muss.

Ob der FC Bayern eine Strafe für den Trikot-Fauxpas bekommen wird, entscheidet sich am 16. Mai, wenn die Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkommission der UEFA tagt.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading