Zeuge gab entscheidenden Tipp Wolfratshausen: Mann totgefahren - Polizei fasst flüchtigen Fahrer

Am Dienstagabend ist ein junger Mann überfahren worden, am Samstag wurde der mutmaßliche Fahrer gefasst. (Symbolbild) Foto: Marc Tirl/dpa-Zentralbild/dpa

Nachdem am Dienstag in Wolfratshausen ein junger Mann von einem Auto überfahren und dabei tödlich verletzt worden ist, hat die Polizei nun den mutmaßlichen Fahrer gefasst.

 

Wolfratshausen - Die Polizei hat einen Mann gefasst, der am Dienstagabend einen 21-Jährigen totgefahren und anschließend die Flucht ergriffen haben soll. Wie die PI Wolfratshausen am Samstag mitteilte, habe am Freitagabend ein 24-jähriger Wolfratshausener, der zum Unfallzeitpunkt selbst auf der B11 unterwegs war, den entscheidenden Tipp gegeben.

Bei dem mutmaßlichen Fahrer handelt es sich laut Polizeiangaben um einen Rentner, der am Dienstagabend von Geretsried nach Wolfratshausen fuhr. Der Mann wurde von der Polizei zuhause angetroffen und zum Vorwurf der fahrlässigen Tötung vernommen. Ihm wurden sowohl Führerschein als auch das als Unfallfahrzeug in Frage kommende Auto, das in einer Garage in Wolfratshausen gefunden wurde, abgenommen.

Die Beschädigungen an dem sichergestellten Auto wurden umgehend mit den am Unfallort gesammellten Fahzeugteilen abgeglichen. Der mutmaßliche Fahrer muss sich nun wegen fahrlässiger Tötung, unterlassener Hilfeleistung und Unfallflucht verantworten.

Wolfratshausen: Reifenspuren auf Leiche gefunden

Das Unfallopfer war am Dienstagabend von einer 40-Jährigen entdeckt worden. Der Mann habe laut Aussage der Zeugin orientierungslos gewirkt, weshalb sie die Polizei rief. Wenig später wurde der 21-Jährige von einer 55-Jährigen Wolfratshauserin gefunden, als er regungslos auf der Fahrbahn lag.

Laut Mitteilung der Polizei habe der junge Mann aus Nase und Mund geblutet und keinen Puls mehr gehabt. Trotz umgehender Reanimation verstarb er noch vor Ort. Da auf seinem Bauch Reifenspuren gefunden wurden, geht die Polizei davon aus, dass er von dem Auto frontal erfasst und anschließend überfahren worden ist.

 

10 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading