Zeppelinstraße Gedenktafel für ukrainischen Politiker beschädigt!

In der Zeppelinstraße in der Au besprühen unbekannte Täter eine Gedenktafel. Sie gilt dem ukrainischen Exilpolitikers Jaroslaw Stetzko.

 

Au - Zwischen Donnerstag, 21. August und Freitag, 22. August, 14 Uhr, besprühten bislang unbekannte Täter eine Gedenktafel an der Außenmauer eines Hauses in der Zeppelinstraße in der Au.

Die schwarze Marmortafel, auf der auf das Leben des ukrainischen Exilpolitikers Jaroslaw Stetzko hingewiesen wird, wurde mit roter Farbe besprüht.

Der Sachschaden wird auf ca. 50 Euro geschätzt.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 45, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading