Youtube-Star "Lone Airport Guy" Richard Dunn traf Celine Dion

Lud Richard Dunn zu sich in die Show ein: Celine Dion Foto: John Shearer/Invision/AP

Mittlerweile ist "All By Myself"-Star Richard Dunn wahrscheinlich fast genauso bekannt wie der Original-Interpret, die kanadische Sängerin Celine Dion. Dennoch freute sich der Internet-Star wie ein kleines Kind über das erste Treffen mit seinem Idol.

 

Richard Dunn, der Mann aus dem Internet-Hypevideo "All By Myself" und besser bekannt als "Lone Airport Guy", traf endlich sein Idol: Superstar Celine Dion (46, "Loved Me Back to Life"). "Das werde ich mein gesamtes Leben nicht mehr vergessen", sagte Dunn im Interview mit der Zeitung "Las Vegas Sun", "ich hätte nie gedacht, dass das passieren wird. Aber die Erinnerung wird für immer bleiben."

Am Freitag besuchte Dunn die Show der kanadischen Sängerin in Las Vegas und bekam natürlich auch ein Treffen im Backstagebereich. Dion selbst lud Dunn zu sich ein und postete dazu ein Youtube-Videos, in dem sie sich begeistert vom spontanen Werk ihres größten Fans zeigte.

Dunn strandete vor wenigen Wochen am Las-Vegas-Airport und musste dort einsam die gesamte Nacht verbringen. Aus Langeweile drehte er ein Cover-Video des Dion-Hits "All By Myself" aus dem Jahre 1996. Der Film wurde wenige Stunden nach dem Posting zum viralen Star und konnte bislang auf den verschiedenen Video-Plattformen Millionen von Klicks generieren.

 

0 Kommentare