Wohnungsnot Lionel Richie sucht Penthouse in Berlin

Lionel Richie (62) ist Berlin-Fan und hätte gerne eine Wohnung in der deutschen Hauptstadt.

 

Unterföhring/Berlin – „Ich schaue mich nach einem Penthouse um – in Berlin“, sagte er dem Sat.1-Frühstücksfernsehen laut Vorabbericht (Montag, ab 5.30 Uhr). „Nicht ein riesiges Haus, aber ein nettes Penthouse, das wäre toll! Mit viel Glas, damit ich die ganze Stadt überblicken kann.“

Bereits vor drei Jahren hatte Richie gesagt, er wolle in Berlin auf Wohnungssuche gehen. Er stehe auf alte Häuser und wolle ein Domizil mitten in der Stadt, sagte er damals dem Magazin „Reader's Digest“.

Anlässlich der Veröffentlichung seines neuen Albums, das er nach seinem Geburtsort in Alabama („Tuskegee“) benannt hat, ist Richie in diesen Tagen in Deutschland. Am Samstag stand auch ein Auftritt des US-Sängers mit der deutschen Schlagersängerin Andrea Berg in der ZDF-Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ auf dem Programm.

 

0 Kommentare