WM 2014 - Situation in der Gruppe G Remis von USA und Portugal: So kommt Deutschland ins Achtelfinale

Die Chancen stehen gut. Das Remis der USA und Portugal macht das Weiterkommen der DFB-Elf wahrscheinlich. Foto: GES-Augenklick

Der zweite Spieltag in der Gruppe G ist rum. Und das 2:2 der USA gegen Portugal spielt unserer Nationalmannschaft in die Karten. Lesen Sie hier, welche Konstellationen im dritten Spiel reichen, dass Deutschland ins Achtelfinale einzieht.

 

Fortaleza – Der deutschen Fußball-Nationalmannschaft reicht im letzten WM-Gruppenspiel ein Remis gegen die USA zum Einzug ins Achtelfinale und sogar zum ersten Platz in der Gruppe G. Nach dem 2:2 der Amerikaner gegen Portugal am frühen Montagmorgen (MESZ) ist zudem klar, dass auch das Team von Jürgen Klinsmann durch ein Remis in Recife gegen das DFB-Team in die K.o.-Runde einziehen würde.

Deutschland zieht als Gruppensieger ins WM-Achtelfinale ein:

- bei einem Sieg oder Unentschieden gegen die USA  

Deutschland zieht als Gruppenzweiter ins WM-Achtelfinale ein:

- bei einer Niederlage gegen die USA, wenn Ghana und Portugal unentschieden spielen

- bei einer Niederlage gegen die USA, wenn Ghana gegen Portugal gewinnt, dabei aber das um derzeit fünf Treffer schlechtere Torverhältnis gegenüber Deutschland nicht aufholt

- bei einer Niederlage gegen die USA wenn Portugal gegen Ghana gewinnt, dabei aber das um derzeit acht Treffer schlechtere Torverhältnisse nicht aufholt

Deutschland scheidet aus:

- bei einer Niederlage gegen die USA, wenn Ghana gegen Portugal gewinnt und dabei das um derzeit fünf Treffer schlechtere Torverhältnis aufholt.

- bei einer Niederlage gegen die USA, wenn Portugal gegen Ghana gewinnt und dabei das um derzeit acht Treffer schlechtere Torverhältnis aufholt.

 

12 Kommentare