WM 2010 Nicht nur sicher, auch stilvoll: WM-Pokal im Luxuskoffer

Topmodel Naomi Campbell mit dem WM-Pokal Foto: dpa

PARIS - Was von den beiden wohl wertvoller ist? Topmodel Naomi Campbell bringt den WM-Pokal in einem von Louis Vuitton entworfenen Koffer nach Südafrika.

 

Die bedeutendste Fußball-Trophäe der Welt reist ineinem nagelneuen Luxus-Reisekoffer zur WM nach Südafrika. Dasbritische Topmodel Naomi Campbell (40) verstaute den WM-Pokal amDienstag in Paris in einer von der Marke Louis Vuitton entworfenenBox. „Eine so wertvolle Trophäe wie der FIFA WM-Pokal verdient einenReisekoffer, der ebenso elegant und prestigeträchtig ist“, begründeteFIFA-Präsident Joseph Blatter (74) die Maßanfertigung. „Von nun anwird der Pokal nicht nur sicher, sondern auch stilvoll reisen.“

Noch am Dienstagabend sollte die Trophäe aus 18 Karat Gold nachSüdafrika geflogen werden. Der Griff des Reisekoffers wurde wegen desPokalgewichts von rund sechs Kilogramm speziell verstärkt. NachAngaben von Louis Vuitton stecken in der braunen Box rund 100 StundenHandarbeit.

Bei der WM in Südafrika wird die Trophäe mit den zwei jubelndenFußballern, die eine Weltkugel hochhalten, zum zehnten Mal vergeben.1974 stemmte Franz Beckenbauer den Pokal bei der Heim-WM in Münchenerstmals in die Höhe – acht Weltmeister-Kapitäne aus fünf Ländernfolgten – darunter Lothar Matthäus 1990 in Rom. Für siebenWeltmeister-Gravuren ist auf dem mit Malachit-Edelsteinen verziertenSockel noch Platz – erst 2038 muss ein neuer Cup her.

dpa

 

0 Kommentare