Winter-Tollwood 2015 Tollwood-Silvesterparty restlos ausverkauft

Die elfköpfige Band "Ecco di Lorenzo and his Innersoul" sorgt neben vielen anderen Künstlern für Unterhaltung während des Winter-Tollwoods. Foto: Tollwood / www.verenagremmer.com

Die große Silvesterparty startet auf dem Tollwood Winterfestival 2015 mit Jamaram, Hundling, Jalla! Worldmusic Club und Handleser Alcazane ins neue Jahr, verteilt auf fünf verschiedenen Areas, vor aufregender Kulisse.

 

München - Ins neue Jahr mit Live-Musik auf der Theresienwiese. Eine besondere Kulisse für den Jahreswechsel bietet die große Tollwood Silvesterparty. Inmitten der farbenprächtig beleuchteten Zelte bietet das Festivalgelände auf der Theresienwiese eine spektakuläre Aussicht auf die Bavaria.

Die große Tollwood Silvesterparty startet ab 19 Uhr mit Live-Musik, DJs, den Stelzenläufern Duo Hochformat und einem Blick in die Zukunft.

Mittlerweile sind beide Tollwood-Silvesterveranstaltungen auf der Theresienwiese – neben der Silvesterparty auch die Silvestergala – ausverkauft. Es sind auch keine Restkarten mehr an der Abendkasse erhältlich.

Die Höhepunkte in Kürze

Auf der großen Tollwood Silvesterparty beginnt der Silvester-Countdown viele Stunden vor Mitternacht. Auf fünf verschiedenen Areas bieten ab 19 Uhr rund 20 Bands und Live-DJs musikalische Unterhaltung: Mit „Bayerischem Blues“ stimmt Hundling die Gäste im Mercato-Zelt auf den Jahreswechsel ein. Samy Danger spielt ebenfalls - zunächst solo - eine Mischung aus Folk und Blues. Danach sorgt die Reggae-Band Jamaram mit ihm als Gitarristen für Partystimmung.

Der Weltsalon hält mit den DJs des JALLA! Worldmusic Club eine urbane Mischung aus Ethnoklängen mit Clubcharakter und tanzbaren Rhythmen bereit, anschließend gibt es mit Hop Stop Banda Latin-Balkan-Groove.

Weitere Live-Musik bietet im Festivalclub das Duo Peter Heger & Edwin Karbaumer mit einer frischen Mischung aus Boogie Woogie und Ragtime an Klavier und Schlagzeug.

Rockfans erwartet im EssZimmer 50’s und 60’s Rock vom Feinsten, präsentiert von Chris Aron und The Cento Sisters. Feiern und Tanzen machen hungrig: Ein internationales, kulinarisches Angebot in Bio-Qualität finden die Besucher in der Food-Plaza bei Best of Food & Sound, wo sie eine kleine Pause einlegen können.

Ein weiterer Klassiker ertönt schließlich pünktlich zum Jahreswechsel: Der traditionelle Mitternachtswalzer. Außerdem präsentiert das Duo Hochformat anmutige Straßenkunst auf Stelzen und Hellseher Robert Alcazane gibt Zukunftsprognosen für das Jahr 2016.

 

0 Kommentare