Wildblumen gesät Jetzt kommt das Blütenmeer

Noch sieht man nichts. Nächstes Jahr blühen hier Kornblumen, Mohn und Königskerzen. Foto: LBV Foto: LBV

Giesing blüht auf: Im Frühjahr wird im Stadtviertel ein Wildblumenwiese ihre Pracht entfalten und damit vielleicht zum Vorbild für andere Stadtviertel.

Obergiesing - Bunter Mohn, blaue Kornblumen, lila Salbei und Königskerzzen: In Obergiesing duftet es in Zukunft nach Wildblumen. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) hat eine Blumenwiese gesät.

Auf der 800 Quadratmeter großen Grünfläche an der Ecke Perlacher Straße/Fockensteinstraße wird nächstes Jahr das artenreiche Stück Natur erblühen. Statt des gedüngten Rasens, der häufig gemäht wurde soll hier ein Fleck entstehen, der für Insekten wie Schmetterlinge und Wildbienen interessanter ist.

Wenn es nach dem LBV geht, ist die Obergiesinger Wiese die erste von vielen im Stadtgebiet. Die Flächen sollen dann auch für die Umweltbildung genutzt werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null