Wie Miley Cyrus Sex sells: Jena Malone promotet Band mit nackter Haut

Jena Malone räckelt sich in einem Meer aus Blüten auf einem Klavier Foto: The Shoe

Jena Malone weiß, wie gute PR funktioniert: Mit viel nackter Haut. Dementsprechend leichtbekleidet räkelt sich die "Tribute von Panem"-Mimin im ersten Musikvideo ihrer neuen Band The Shoe auf einem Klavier.

 

Los Angeles - Was Miley Cyrus (21) kann, kann Jena Malone (29, "Sucker Punch") schon lange. Die Schauspielerin will mit viel nackter Haut sicherstellen, dass ihre vollkommen unbekannte Indie-Band The Shoe die gewünschte Aufmerksamheit bekommt: Als ob ein Hollywood-Starlet als Frontfrau noch nicht genug wäre, ließ die Band sie für ihr erstes Musikvideo "Dead Rabbit Hopes" nackt auf einem Klavier posieren. Das Allernötigste wurde von Blüten bedeckt.

Das freizügige Video mit der übersichtlichen Handlung erinnert dabei stark an die berühmte Rosenblüten-Szene aus "American Beauty". Doch natürlich geht es hier nicht nur um reine PR; der Band zufolge steckt auch eine tiefere Bedeutung hinter dem Video: "Frauen! Ladies, Schönheiten. Kleine Herzen, die erst jetzt anfangen zu knospen. Wenn ihr eure Körper nicht als EUER EIGENES KUNSTWERK wertschätzt, wird es auch nie jemand anders tun", verkünden The Shoe auf ihrer Facebook-Seite. Am 3. Juni dieses Jahres soll das erste Album der Band erscheinen.

 

0 Kommentare