Wettbewerb Lyrikpreis im Literaturbüro

Im Literaturbüro Haidhausen wird am Samstag fleißig gelesen. Dort wird die erste Runde des Lyrikpreis München ausgetragen.

 

Haidhausen - Zum fünften Mal wird heuer der Lyrikpreis München ausgerichtet. Die erste Runde findet am 27. Juni um 19.30 Uhr im Münchner Literaturbüro in der Milchstraße 4 statt.

Es lesen: Konstantin Ames aus Berlin, Bianca Döring aus Berlin, Özlem Özgül Dündar aus Solingen, Markus Hallinger aus Irschenberg, Oravin aus Graz, Tobias Roth aus Berlin und Christoph Szalay aus Berlin.

Die Juroren des Abends sind: Jan Kuhlbrodt aus Leipzig, Àxel Sanjosé aus München und Katharina Schultens aus Berlin.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading