Weiterer Cast noch ein Geheimnis First Ladies: Showtime angelt sich Viola Davis als Michelle Obama

Viola Davis darf First Lady Michelle Obama spielen Foto: Eugene Powers / Shutterstock

Für seine neue Serie "First Ladies" hat Showtime eine ideale Besetzung gefunden: Viola Davis wird Michelle Obama verkörpern. Über das Engagement der Oscar-Gewinnerin von 2017 sind die Produzenten glücklich. So äußern sie sich.

 

Viola Davis (54, "Fences") wird bei einer von Showtime und Lionsgate TV koproduzierten Serie Michelle Obama verkörpern. Wie "CNN" berichtet, ist die neue Show "First Ladies" in Planung, weitere Hauptdarstellerinnen seien demnach aber noch nicht bestätigt.

Eine würdige First Lady

Jana Winograde (55), bei Showtime für die Entertainment-Abteilung verantwortlich, ist stolz auf die Verpflichtung: "Dass Viola Davis Michelle Obama spielt, ist ein wahrgewordener Traum. Wir könnten nicht glücklicher darüber sein, dass sie uns mit ihrem außergewöhnlichen Talent hilft, diese Serie zu starten."

Davis ist die bislang einzige schwarze Schauspielerin, egal ob männlich oder weiblich, die einen Oscar, einen Emmy und einen Tony gewinnen konnte. Außerdem ist sie neben Octavia Spencer (47, "The Shape of Water") eine von nur zwei schwarzen Schauspielerinnen, die dreimal für einen Oscar nominiert war.

 

0 Kommentare