Weiter in der DEL Kölner Haie verpflichten Ex-Münchner Pinizzotto

"Wir wissen, dass er polarisiert. Aber Steve zählt für uns zu dem klassischen Spieler-Typ, den man lieber in der eigenen Mannschaft hat, als gegen ihn zu spielen", sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon über Raubein Steve Pinizzotto. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Der Deutsch-Kanadier Steve Pinizzotto wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von Meister EHC Red Bull München zu den Kölner Haien. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt.

Köln/München - Die Kölner Haie haben Flügelstürmer Steve Pinizzotto verpflichtet. Der 34 Jahre alte Deutsch-Kanadier wechselt vom deutschen Meister EHC München zu den Rheinländern. Das vermeldete der DEL-Klub am Mittwoch.

"Wir wissen, dass er polarisiert. Aber Steve zählt für uns zu dem klassischen Spieler-Typ, den man lieber in der eigenen Mannschaft hat, als gegen ihn zu spielen", sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon über Raubein Pinizzotto. Zuletzt war dieser mit einem brutalen Foul im Play-off-Halbfinale an Matthias Plachta (Adler Mannheim) in die Schlagzeilen geraten.

In München hatte Pinizzotto keinen neuen Vertrag erhalten. Nachdem der neu verpflichtete Nationalspieler Marcel Müller mit einer Knieverletzung voraussichtlich noch länger ausfällt, wäre es "sogar fahrlässig gewesen, nicht alle auf dem Markt befindlichen Stürmer mit deutschem Pass noch einmal in Erwägung zu ziehen", sagte Mahon.

Pinizzotto habe vor allem in den Play-offs zu den Spielern gezählt, die den Serien ihren Stempel aufgedrückt haben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null