Weihnachtliche Grüße aus Hellabrunn Bilder: Bäumchen und Geschenke für Quintana

Giovanna und Quintana freuen sich über den Weihnachtsbaum. Foto: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller

Köstliche Weihnachtsüberraschung für die Hellabrunner Waldbisons und die Eisbären Giovanna und Quintana. Weihnachtliche Bilder aus Hellabrunn!

München - Schon ein paar Tage vor dem Fest stellten die Tierpfleger je einen bunt geschmückter Christbaum in die Anlage – Abräumen ausdrücklich erlaubt!

Quintana zögert nicht lange und inspiziert sofort den bunt geschmückten Nadelbaum, schließlich baumeln daran allerlei Leckereien – eine Mischung aus Paprika, Orangen, Äpfeln und ein paar Brezen. Die kleine Eisbärin bemerkt erst auf den zweiten Blick, dass noch ein rotes Geschenk neben dem Tannenbaum steht, welches ebenfalls von den Tierpflegern liebevoll verpackt und geschmückt wurde.

Eine Pylone für Quintana

Als sich wenig später auch Mama Giovanna über den Weihnachtsbaum hermacht, dauert es nur ein paar Minuten, bis der Baum umgefallen ist – so lässt sich die Dekoration an den oberen Ästen auch viel leichter abräumen. Quintana packt zwischendurch – ganz unbemerkt von Mama – das rote Geschenk aus und heraus kommt eine Pylone, eines ihrer Lieblingsspielzeuge.

Auch auf die Waldbisons wartet an diesem vorweihnachtlichen Morgen eine Überraschung auf der frostigen Anlage. Inmitten des gefrorenen Raureifs ragt eine große Nordmanntanne mit bunter Obst- und Gemüsedekoration in die Höhe. Während sich der Großteil der Herde erst einmal über das frische Heu am Rande der Anlage hermacht, traut sich eine Kuh mit ihrem erst wenige Monate alten Jungtier gleich an die frische Tanne heran und genießt es sichtlich, den Kopf tief in die Äste zu stecken. Nach und nach interessieren sich auch die anderen Tiere für den großen Christbaum, und so dauert es nicht lange, bis auch bei den Bisons der Weihnachtsbaum gefallen ist.

Nachschub gibt es – wie fast jedes Jahr – wieder nach den Weihnachtsfeiertagen, wenn der eine oder andere nicht verkaufte Tannenbaum als Futter oder Beschäftigung in den Tieranlagen aufgestellt wird.

Der Tierpark Hellabrunn hat an Weihnachten 2017 wie folgt geöffnet:

24. Dezember (Heiligabend): 9 – 16 Uhr

25. Dezember (1. Weihnachtsfeiertag): 9 – 17 Uhr

26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag): 9 – 17 Uhr

Lesen Sie hier: Münchner Mandrills sind jetzt in Vietnam

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null