Weihnachten zuhause George Michael aus dem Krankenhaus entlassen

Sänger George Michael ist nach wochenlangem Aufenthalt aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Popstar darf Weihnachten zuhause verbringen.

 

Wien - Der englische Popstar George Michael kann Weihnachten zu Hause verbringen. Nach wochenlanger Behandlung verließ er ein Krankenhaus in Wien, wie der österreichische Konzertveranstalter Manfred Leodolter dem Sender ORF sagte.

"George Michael ist entlassen worden und am (auf dem) Weg nach London", sagte Leodolter. Der Sänger lag wegen einer schweren Lungenentzündung mehr als vier Wochen im Krankenhaus. Am 21. November hatte er ein Konzert in der österreichischen Hauptstadt kurzfristig abgesagt.

Immer wieder war in den vergangene Wochen in Zeitungen darüber spekuliert worden, ob George Michael Weihnachten zu Hause feiern könne. Einer seiner größten Hits - damals mit der Gruppe Wham - ist das Lied "Last Christmas", das sich seit der Veröffentlichung 1984 zu einem jährlich wiederkehrenden Weihnachts-Dauerbrenner entwickelte.

 

0 Kommentare