Wegen Trauerwoche für OEZ-Opfer Keine Verlängerung: Jakobidult startet erst am Montag

, aktualisiert am 28.07.2016 - 12:18 Uhr
Die Eröffnung der Jakobidult am Mariahilfplatz wird verschoben. Foto: Daniel von Loeper

Die Jakobidult am Mariahilfplatz findet aufgrund der Trauerwoche nach dem Amoklauf von München erst ab Montag statt.

 

Au - Die Eröffnung der Jakobidult verschiebt sich: Aufgrund der von Oberbürgermeister Dieter Reiter angeordneten Trauerwoche zum Gedenken an die Opfer des Amoklaufs im Olympia- Einkaufzentrum, bleibt das Volksfest am Mariahilfplatz am Wochenende 30. und 31. Juli geschlossen. Ab Montag, 1. August, öffnen die Geschäfte der Jakobidult dann aber wie gewohnt von 10 bis 20 Uhr.

Die Stadt hat mitgeteilt, dass es keine Verlängerung geben wird. Der Marktbetrieb endet regulär am Sonntag, 7. August.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading