Wegen Glätte Rentnerehepaar angefahren

Achtung! Glätte auf Münchens Straßen! (Symbolbild) Foto: dpa

Bei spiegelglatter Straße kann ein Münchner nicht richtig bremsen, gerät ins Rutschen und fährt ein Rentnerehepaar an.

 

Ludwigsvorstadt - Am Donnerstag Nachmittag etwa um 17.20 Uhr war ein 48-jähriger Hausmeister mit seinem Klein Lkw Toyota Hilux auf der Kobellstrasse unterwegs und wollte nach rechts in die Herzog-Heinrich-Strasse abbiegen. Zur gleichen Zeit überquerte ein 84-jähriges Münchner Ehepaar die Kobellstrasse. Sie waren auf die Straße gegangen, als der Toyota noch nicht zu sehen war. Wegen Eisglätte kam der Hausmeister mit seinem Wagen ins Rutschen und prallte gegen das Ehepaar.

Beide Rentner stürzten zu Boden, wobei sich die Frau eine Hirnblutung zuzog und stationär in eine Klinik eingeliefert werden musste. Ihr Mann erlitt eine Kopfplatzwunde, die ambulant im Krankenhaus versorgt wurde.

 

0 Kommentare