Wechsel in die Premier League Offiziell: Paul Clement übernimmt Swansea

Bayern-Chefcoach Carlo Ancelotti und sein Co-Trainer auf Abwegen: Paul Clement (rechts). Foto: firo/Augenklick

Paul Clement wechselt in die Premier League und wird Trainer von Swansea City. Das bestätigte der englische Klub am Dienstagabend.

München - Bayern Münchens bisheriger Co-Trainer Paul Clement ist neuer Chefcoach bei Swansea City in der Premier League.

Das gab der walisische Verein am Dienstagabend bekannt. Der 44-Jährige erhält auf der Insel einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2018/19. Der langjährige Assistent von Carlo Ancelotti war wegen der Gespräche mit Swansea schon nicht mehr mit dem Bayern-Tross ins Trainingslager nach Katar gereist. Sowohl Ancelotti als auch der Bayern-Vorstand entsprachen dem Wunsch Clements nach einem Wechsel.

Schon kurz vor der Bestätigung aus Wales hatte der FC Bayern Hermann Gerland als Clement-Nachfolger zum ersten Assistenten befördert.

Clement war seit dieser Saison bei den Münchnern und hatte einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Der Engländer arbeitete mit Ancelotti schon beim FC Chelsea, bei Paris Saint-Germain und bei Real Madrid zusammen.

Clement hat Erfahrung als Cheftrainer in England. Beim Zweitligisten Derby County war er im Februar 2016 nach nur acht Monaten wieder beurlaubt worden. Swansea hatte sich jüngst von Trainer Bob Bradley getrennt. Wie der Verein bekanntgab, sollte Clement schon am Dienstagabend im Spiel gegen Crystal Palace zum Trainerteam gehören.

 

0 Kommentare