Wechsel in der NBA Medien: Pleiß zieht's von Utah nach Philadelphia

Bei Utah Jazz allzu oft in der Rolle des Zuschauers: Tibor Pleiß. Foto: dpa

Bei Utah Jazz ist der deutsche Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß nicht so richtig auf Touren gekommen. Jetzt versucht es der 26-Jährige beim NBA-Konkurrenten Philadelphia 76ers.

 

Philadelphia - Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß versucht nach seiner mäßigen Rookie-Saison in der nordamerikanischen Profiliga NBA in seinem zweiten Jahr offenbar an der Ostküste sein Glück.

Nach übereinstimmenden Medienberichten wird der 26-Jährige von den Utah Jazz nach nur zwölf Einsätzen zum Ligarivalen Philadelphia 76ers getradet. Die Sixers, in der Vorsaison mit zehn Siegen aus 82 Spielen das schlechteste Team der NBA, sollen im Gegenzug Point Guard Kendall Marshall und zwei zukünftige Zweitrundenpicks sowie Geld nach Utah abgeben.

Pleiß' Karten in Philadelphia auf regelmäßige Einsätze stehen aber ebenfalls schlecht, er wäre nach Joel Embiid und Jahlil Okafor der dritte Center im Team.

Bei Utah wurde Pleiß in der Vorsaison mehrfach zum Farmteam Idaho Stampede in die zweitklassige Development League abgegeben und wieder zurückbeordert.

 

0 Kommentare