"Was ist nur mit ihrem Körper los?" "American Pie"-Streithähne: Jason Biggs geht schon wieder auf Tara Reid los

Tara Reid wird erneut von Jason Biggs beleidigt Foto: Scott Roth/Richard Shotwell/Invision/AP

Er kann es nicht lassen: Nachdem Jason Biggs schon einmal Ärger mit seiner ehemaligen "American Pie"-Kollegin Tara Reid hatte, beleidigte er sie jetzt erneut öffentlich. Und entschuldigte sich auch erneut via Twitter....

 

Zehn Jahre ist es her, dass bei Schauspielerin Tara Reid (38, "Sharknado") eine Schönheits-Operation in die Hose ging: Beim Fettabsaugen war es zu Komplikationen gekommen, hatte die Schauspielerin verraten. Aber obwohl sie sich inzwischen davon erholt hat, macht ihr einstiger "American Pie"-Kollege Jason Biggs (36, "Orange Is the New Black") weiter Witze über ihren Körper - nachdem er sie erst im vergangenen Jahr als "hässlich" bezeichnet hatte.

In der Show "In Bed With Joan" sagte er ohne zu zögern auf die Frage von Joan Rivers, ob er sich für Lindsay Lohan oder Reid entscheiden würde, wenn es um Leben und Tod ginge und er nur eine retten könne: "Lindsay Lohan". "Sie hat nette Brüste", so seine Begründung. Reids Körper findet er offenbar weniger anregend: "Ich weiß nicht, was damit los ist. Ich glaube, nicht mal sie weiß, was damit los ist. (...) Niemand weiß, was mit Taras Körper passiert."

Was Reid wohl dieses Mal dazu sagt? Auf die letzte Beleidigung reagierte sie promt auf Twitter: "Ich hin gerade in Los Angeles gelandet und das erste, was ich lese, ist, dass du mich hässlich nennst. Ich hab dich immer unterstützt", schrieb sie nach Biggs Auftritt in "Bravo's Watch What Happens Live" im vergangenen Jahr. Er entschuldigte sich postwendend: "Alles nur Spaß". Und dieses Mal? Geht Biggs lieber gleich in die Twitter-Offensive: Gleich vier Nachrichten wendet er auf, um sich bei Reid zu entschuldigen: Es tue ihm leid, wenn sie sein Auftritt in der Comedy-Show verletzt habe. Sie solle aber die Ironie nicht ignorieren. Die Medien wollten nur erneut einen Streit vom Zaun brechen, schreibt er.

 

0 Kommentare