Wanderausstellung in der Maxvorstadt Holzbox informiert über nachhaltiges Bauen

So steht die "schauholz"-Box mitten auf dem Gehsteig. Foto: ack

Noch bis Freitag steht eine an den Seiten offene, begehbare Holzbox auf der Ludwigstraße. Drinnen gibt es Infos zu Holz und nachhaltigem Bauen.

 

Maxvorstadt - Auf den ersten Blick sieht sie aus wie ein Baucontainer. Tritt man jedoch näher an die Holzbox heran, die noch bis Freitag mitten auf dem Gehsteig der Ludwigstraße steht, sieht man: Sie ist begehbar, nach beiden Seiten einladend geöffnet, innen wie außen ganz aus Holz gebaut.

Die "schauholz"-Box ist eine Wanderausstellung, ihr Ausstellungsstück ist die Holzbox selbst. Sie besteht komplett aus dem nachwachsenden Rohstoff, ist dadurch leicht, transportabel und schnell zu montieren.

Als Teil des Ausstellungsprojekts "Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft" der TU München soll hier nachhaltiges Bauen und eine Rückbesinnung auf den Baustoff Holz betont werden.

Im Innern der Box werden, direkt an die Holzwände angebracht, ausgewählte aktuelle Projekte vorgestellt, die den Rohstoff Holz ökologisch und ökonomisch in den Mittelpunkt der Architektur rücken und damit sein technologisches Potenzial betonen.

Wann? Noch bis Freitag, 12. Juli.

Wo? vor dem Bauamt München, Ludwigstr. 18.

Wie viel? Der Besuch ist frei.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading