Votrag in der Friedenskirche Testament, Patientenverfügung und Co.

Vorsorge bis zum Ende: Welche Dinge man vor dem Tod geregelt haben sollte, wird in einem Vortrag in der Friedenskirche erörtert.

 

Trudering - Die Friedenskirche lädt am Mittwoch, 19. Februar,  zu einer Veranstaltung zum Thema „Vorsorge Treffen“ ein. Im Rahmen des "Forums Friedenskirche" veranstaltet die Gemeinde einen Vortrags- und Gesprächsabend.

Was sollte ich für meinen Lebensabend alles regeln? Was ist besonders wichtig? Habe ich an alles gedacht? Habe ich auch meine Angehörigen tatsächlich so bedacht, wie ich es mir vorstelle? Beim Thema „Vorsorge Treffen“ herrscht grundsätzlich viel Unsicherheit und Zurückhaltung – es wirft viele Fragen auf. Über die wird der erfahrene Rechtsanwalt Alexander Braun von der Kanzlei Braun & Kollegen referieren und anschließend mit allen Zuhörern diskutieren. Der Gesprächsabend behandelt alle Fragen zu Patienten- sowie Betreuungsverfügung, der Vorsorgevollmacht und auch das Thema der Gestaltung des Testamentes wird angesprochen.

Was? Vortrag "Vorsorge Treffen"

Wann? Mittwoch, 19. Februar, 19.30 Uhr

Wo? Friedenskirche Trudering, Friedenspromenade 101

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading