Vorwurfs eines sexuellen Übergriffs Staatsanwaltschaft: Ermittlungen gegen Dieter Wedel laufen noch

Die Ermittlungen gegen den Regisseur Dieter Wedel wegen des Vorwurfs eines sexuellen Übergriffs in München sind noch nicht abgeschlossen. "Die Ermittlungen dauern noch an", teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft München I. mit.

 

Mehrere Frauen werfen dem heute 75-jährigen Wedel vor, sie sexuell belästigt zu haben. Die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt wegen eines Vergewaltigungsvorwurfs. Eine frühere Schauspielerin wirft Wedel vor, er habe sie im Sommer 1996 zum Sex in einem Münchner Hotel gezwungen. Damals sei sie 27 Jahre alt gewesen und habe für eine Rolle vorsprechen wollen.

Wedel streitet die Anschuldigungen ab. Ende August sagte der Regisseur ("Der große Bellheim", "Der Schattenmann") der "Bild"-Zeitung: "Inzwischen bin ich froh, dass es diese Ermittlungen gibt. Ich vertraue auf die Staatsanwaltschaft." Nach Bekanntwerden der Vorwürfe trat Wedel im Januar als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele zurück. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading