Vorverkauf soll bestens laufen Britney Spears' Vegas-Show doch ein Hit?

Britney Spears bei der Ankündigung des Las-Vegas-Engagements am 17. September Foto: Powers Imagery/Invision/AP

Wurde dem Popstar erst neulich ein schlimmer Flop prophezeit, ist nun sogar von einer der erfolgreichsten Shows in der Spielerstadt die Rede.

 

Las Vegas - Popssängerin Britney Spears (31) scheint doch nichts von ihrer Popularität verloren zu haben. Hatte die Klatschseite "Radar Online" vor Kurzem noch berichtet, dass ihre neue Show im "Planet Hollywood"-Kasino-Hotel in Las Vegas zu floppen drohe, zeichnen die Kollegen von "TMZ" ein ganz anderes Bild: Der Vorverkauf sei ein voller Erfolg. Verschiedenen Verkaufsstellen zufolge seien die ersten 16 Konzerte bereits fast ausverkauft, von insgesamt 73.600 Tickets seien 70.242 schon weg. Von den verbleibenden 3358 Karten sollen 2887 in der billigsten Kategorie liegen.

Spears' Show gehört damit vermutlich zu den erfolgreichsten in der Geschichte von Las Vegas. Es wird angeblich sogar darüber nachgedacht, weitere Konzerte anzuhängen. Vielleicht kann die Sängerin ja bei den Zusatzkonzerten nachverhandeln, um mit Céline Dions Gage gleichzuziehen: Die bekommt angeblich pro Vegas-Show 476.000 US-Dollar (etwa 352.000 Euro), während Spears nach ihrem aktuellen Vertrag pro Auftritt "nur" 310.000 Dollar (etwa 230.000 Euro) kassiert.

 

1 Kommentar