Vorm Bahnwärter Thiel Viehhof: Hier landet eine Tram für Jugendliche

Eine Tram in der Luft sieht man auch nicht alle Tage. Foto: Niklas Braun

Vor dem "Bahnwärter Thiel"  steht seit Donnerstag ein neuer alter Tramwagen. Das gute Stück wurde mitsamt Schienen auf das Gelände gehievt.

 

München - Kommt ‘ne Trambahn geflogen... Es ist schon ein ungewöhnlicher Anblick, wenn am weiß-blauen Himmel plötzlich eine ebenso weiß-blaue Tram schwebt, sogar am Viehhof.

Der Kran hat sie ganz sanft abgesetzt, sie ist das neue Projekt von Daniel Hahn, der in München quasi für die Umnutzung alter Trambahnen zu alternativen Veranstaltungsorten zuständig ist – siehe der Bahnwärter Thiel ebenfalls im Viehhof und die Minna Thiel vor der HFF.

Der alte Trambahnwagen aus dem Jahr 1967 soll künftig als Treffpunkt für Jugendliche im Viertel dienen, täglich sind Workshops geplant: Töpfern, Malen, Sprayen, Siebdruck. Genau das Richtige auf einem Areal, auf dem bis zum Sommer auch 60 Künstler ihre Container-Ateliers beziehen sollen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading