Vorfahrt missachtet Zehn Meter vom Lkw weggeschoben

Weil die Vorfahrt missachtet wurde, kam es an der Kreuzung Breslauerstraße/ Mühlfeldweg zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lka; zwei Personen wurden dabei verletzt. Foto: Thomas Gaulke

Weil ein BMW-Fahrer die Vorfahrt missachtet, kollidiert er mit einem Sattelzug. Der schiebt das Auto zehn Meter vor sich her, die zwei Insassen werden verletzt.

 

Garching - An der Kreuzung Breslauerstraße/ Mühlfeldweg kam es am Dienstagmorgen gegen 9.30 Uhr zu einem Unfall: Ein Pkw hatte die Vorfahrt missachtet und kollidierte an der Kreuzung Breslauerstraße/ Mühlfeldweg mit einem Sattelzug. Das Schwerfahrzeug schob den BMW rund zehn Meter vor sich her, bevor es zum Stehen kam.

Beide Autoinsassen wurden verletzt, konnten aber ohne technisches Gerät befreit werden. Erst kürzlich war der südliche Abschnitt des Mühlfeldwegs geöffnet worden. Vielleicht hatte diese Änderung der lange gewohnten Verkehrsführung zu dem Unfall geführt. Die Feuerwehr Garching sicherte die Unfallstelle, versorgte die Verletzten und reinigte nach der Unfallaufnahme die Fahrbahn.

 

2 Kommentare