Vorfahrt missachtet Radl-Unfall in München: Student (28) verletzt

Der junge Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus (Symbolfoto) Foto: dpa

Ein 28-jähriger Radler wird am Freitagmorgen in Neuhausen von einem Kleintransporter erfasst. Er hat das Auto nicht gesehen.

 

Neuhausen - Ein Münchner Student ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, radelte der 28-Jährige am frühen Freitagmorgen auf der Renatastraße stadtauswärts. An der Kreuzung Lachnerstraße hat er einen von rechts kommenden Kleintransporter nicht gesehen und die Vorfahrt missachtet.

Dem 63-jährigen Autofahrer gelang es demnach nicht mehr, sein Fahrzeug zu bremsen - auch Ausweichen war laut Polizei nicht mehr möglich.

Der junge Mann wurde bei dem Aufprall auf die Straße geschleudert. Der 28-Jährige kam ins Krankenhaus. An Fahrrad und Kleintransporter entstand leichter Sachschaden.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading