Vor Wahl zum Weltfußballer "Kicker": Neuer für 95,8 Prozent bester Torhüter der Welt

Manuel Neuer - wird er nach Lothar Matthäus als zweiter Deutscher "Weltfußballer"? Foto: dpa/az

Die internationale Wahl zum Weltfußballer am Abend steht noch aus. Doch bei seinen Kollegen aus der Fußball-Bundesliga genießt Deutschlands Weltmeister-Keeper Manuel Neuer in jedem Fall höchsten Respekt.

 

München - Gleich 95,8 Prozent von 240 Befragten votierten in der traditionellen "Kicker"-Umfrage (Montag) für den 28-Jährigen von Meister Bayern München und erklärten ihn zum "besten Torhüter der Welt". Wegen seiner ausgeprägt guten Fähigkeiten außerhalb des Tores war Neuer vor einer Woche in der "Kicker"-Rubrik "bester Feldspieler der Hinrunde" sogar einmal genannt worden.

Sechs Monate nach dem Gewinn des WM-Titels hofft Neuer am Abend auf eine weitere Auszeichnung. Wenn in Zürich (18.30 Uhr) der Weltfußballer 2014 gekürt wird, könnte er bei der FIFA-Gala als erster Torwart überhaupt und als zweiter Deutscher nach Lothar Matthäus (1991) die prestigeträchtige Wahl gewinnen.

Verfolgen Sie die Wahl zum Weltfußballer am Montagabend ab 18:15 Uhr im Liveticker auf az-muenchen.de

 

2 Kommentare