Vor Spiel gegen VfL Osnabrück TSV 1860: Löwenstüberl "light" an der Grünwalder Straße

Das Trainingsgelände des TSV 1860 - hier werden vor dem Spiel gegen Osnabrück Bier und Semmeln verkauft. (Archivbild) Foto: imago/Ralph Peters

Zum Jahreswechsel hat das legendäre Löwenstüberl dicht gemacht. Jetzt, zum Duell des TSV 1860 gegen Tabellenführer VfL Osnabrück, gibt es immerhin eine "Light"-Version der Kult-Gaststätte an der Grünwalder Straße.

 

München - Am Samstag (14 Uhr, im AZ-Liveticker) trifft der TSV 1860 in der Dritten Liga auf den aktuellen Tabellenführer VfL Osnabrück. Im Rahmen des Spiels wird es vor der Partie einen Ausschank am Trainingsgelände der Löwen (Grünwalder Straße 114) geben – ein Löwenstüberl light quasi!

Wie der TSV 1860 am Donnerstag mitteilte, startet der Ausschank vor dem eigentlichen Stüberl um 9.30 Uhr. Zu kaufen gibt es Helles, Radler, Sprite, Glühwein und Leberkassemmeln. Für Stärkung vor dem wichtigen Spiel gegen den VfL ist also gesorgt!

Scharold: Löwenstüberl soll fortgeführt werden

Zum Jahreswechsel hatte das legendäre Löwenstüberl am Trainingsgelände geschlossen – Wirtin Christl Estermann (75) ging nach 26 Jahren in den Ruhestand! Seitdem ist das Stüberl dicht – wie es mit der Gaststätte weitergeht, ist derzeit noch offen. 1860-Geschäftsführer Michael Scharold hatte im Dezember allerdings mitgeteilt, dass es bereits Gespräche über eine mögliche Fortführung gebe. Konkreter wurde er dabei jedoch nicht. (Lesen Sie auch: Das große AZ-Abschieds-Interview mit Christl Estermann)

Außerdem wollte der TSV dafür sorgen, dass zumindest an den Spieltagen für eine Bewirtung gesorgt ist – das "Light"-Stüberl ist jetzt also die vorübergehende Lösung.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading