Vor EM-Halbfinale gegen Frankreich Neun Siege seit 1972: Gastgeber als DFB-Gegner willkommen

, aktualisiert am 05.07.2016 - 11:57 Uhr
Insgesamt elf Spiele musste das DFB-Team bei Welt- und Europameisterschaften gegen den Turnier-Gastgeber antreten. Neun Duelle wurden gewonnen. Noch besser: Seit 1972 ist man gegen den Gastgeber unbesiegt! Klicken Sie sich hier durch die Gastgeber-Duelle des DFB. Foto: az, dpa

Ein Blick in die Fußball-Geschichtsbücher könnte Joachim Löw vor dem EM-Halbfinale gegen Frankreich ein gutes Gefühl geben. Ein Überblick der Gastgeber-Duelle des DFB-Teams.

 

Marseille - Seit 50 Jahren hat die DFB-Elf alle Duelle gegen Turniergastgeber bei Welt- und Europameisterschaften gewonnen. Elf Mal trat Deutschland bei großen Turnieren gegen den Gastgeber an. 1958 und 1966 gab es gegen Schweden (1:3) und England (2:4 n.V.) WM-Niederlagen im Halbfinale und Finale.

Seitdem legte die DFB-Auswahl eine erstaunliche Serie hin. Neun Siege gab es vom 2:1 gegen Belgien bei der EM 1972 bis zum legendären 7:1 gegen Brasilien vor zwei Jahren bei der WM in Belo Horizonte.

Am Donnerstag kommt es im EM-Halbfinale in Marseille gegen Frankreich zum zwölften Vergleich mit einem Turnierausrichter.

In unserer obenstehenden Bilderstrecke blicken wir für Sie auf die deutschen Gastgeber-Duelle bei Welt- und Europameisterschaften seit 1972 zurück.

 

2 Kommentare