Von rustikal bis edel Restaurants, Kneipen, Cafés: Essen gehen an den Feiertagen in München

Rustikal oder doch lieber edel? Viele Restaurants bieten an Weihnachten besondere Menüs an. (Symbolbild) Foto: imago images / Panthermedia

Wir haben auch an Weihnachten geöffnet! Hier finden Sie Tipps für nette Cafés, Kneipen und Restaurants in München.

 

München - Hunger am Feiertag, aber der Lieblings-Italiener hat zu - und sogar das Running Sushi um die Ecke? Auch viele Gastronomen und ihre Mitarbeiter in Küche und Service freuen sich über die Auszeit zum Fest.

Es gibt aber Alternativen zum verriegelten Stammlokal: Diverse nette Cafés, Kneipen, Restaurants und Wirtshäuser haben geöffnet.

Essen gehen an den Feiertagen 2019 in München 

Welcher Laden wann genau geöffnet hat - und welche Weihnachts-Spezialitäten es dort gibt: Das Konzertcafé Mariandl in der Goethestraße 51 hat an Heiligabend von 9 bis 1 Uhr nachts geöffnet. Die Küche bietet drei verschiedene Weihnachtsmenüs an, davon auch ein vegetarisches.

Vorspeise bei allen Menüs ist ein Trüffelrisotto im Hokkaido-Kürbis, danach folgt Rinderfilet, Zander auf Chablis-Spiegel oder gefüllte Zucchini mit frischem Ziegenkäse - vor einem Walnuss-Cassisparfait auf Honigsauce mit Gewürzorangen zum Dessert. Ab 20 Uhr wird Livemusik gespielt. Weitere Öffnungszeiten: Am 25. Dezember von 9 bis 17 Uhr und 26. Dezember regulär von 9 bis 1 Uhr (Reservierung erbeten unter 089-5529100).

Das Café Wiener Platz in Haidhausen hat 365 Tage im Jahr geöffnet, auch an den Weihnachtsfeiertagen - von 8 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts. Müsli und andere Frühstücks-Varianten werden zu jeder Uhrzeit serviert. Etwas Weihnachtliches gibt es am Weihnachtsabend auch auf der Karte - aber das bleibt eine Überraschung. Auch an Silvester hat das Café geöffnet, ebenfalls mit Überraschungs-Silvestermenü. (Innere Wiener Straße 48, Reservierung empfohlen: 089-4489494).

Die beliebte Studentenkneipe Atzinger in der Schellingstraße hat an Heiligabend von 9 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts geöffnet, diese Öffnungszeiten gelten auch an Silvester - und an beiden Tagen sind spezielle Wintermenüs geplant.  Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag sowie an Neujahr bleibt das Atzinger geschlossen (Schellingstraße 9, 089-282880).

Das indische Restaurant Taj Mahal in Neuhausen bietet ein Spezial-Menü an den Feiertagen und à la carte. Das Restaurant ist am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag durchgehend von 11.30 Uhr bis 24 Uhr geöffnet - außer Heiligabend, da ist vormittags geschlossen aber von 17.30 bis 24 Uhr ist die Küche warm (Nymphenburger Straße 145, 089-12007050).

Das Restaurant Zum Spöckmeier hat an Heiligabend und den beiden Feiertagen von 9 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts geöffnet. Auf der Weihnachtskarte steht eine niederbayerische Bauernente mit Blaukraut und Kartoffelknödeln.  Auch Vegetarier kommen bei einem hausgemachten Kürbisstrudel auf ihre Kosten. Für alle besonders gut sind die traditionellen Käsespätzle (Rosenstraße 9, 089-268088).

Der große Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz hat in der stillen Zeit genügend Platz - nur an Heiligabend ist bleiben die Türen zu. Ansonsten sorgt eine bayerische Live-Band abends für Stimmung. Wer bayerische Küche mag - zum Beispiel Rinderschmorbraten, Zanderfilet oder eine Viertelente - isst am 25. und 26. Dezember von 10 Uhr bis Mitternacht hier deftig. Wer dann noch kann: Zur Nachspeise gibt's Kaiserschmarrn. Auch zu Silvester gibt ese hier etwas besonderes: eine Dinnershow unter dem Motto "Golden Twenties".  Mit einem 3-Gang Menü, verschiedenen Showacts und einer Live-Band kann man hier den Beginn des nächsten Jahrzehnts feiern. Reservieren kann man online unter loewenbraeukeller.com/silvester/ (Nymphenburger Straße 2, 089-526021).

Der Ratskeller am Marienplatz hat am 23. Dezember von 11 bis 1 Uhr auf. Küche bis 23 Uhr.  An Heiligabend bleibt das Restaurant geschlossen. Am  25. und am 26. Dezember ist von 11 bis 0 Uhr geöffnet. Als Festmenü gibt es gibt eine Ochsenlende in Parmesankruste mit Ochsenschwanzsauce und Steckrüben, eine Bayerische Hofente, Ceviche vom Saibling mit Limette, Petersilienwurzel, Olivenölperlen und Kaviarschmand und für die Vegetarier Fregula di Sarda - das sind sardische Nudelperlgraupen - mit Spinatschaum und einem gebackenen Landei. Auch an Silvester ist geöffnet: Hier bietet der Ratskeller ein Galadinner mit Aperitif, Menü, Musik und Tanz bis 3 Uhr früh. (Marienplatz 8, 089-2199890).

Weihnachtsmenü in München

Der piekfeine Brenner Operngrill öffnet an allen drei Tagen seine Türen von 9.30 Uhr bis 1 Uhr nachts. Ein spezielles Weihnachtsmenü gibt es hier nicht - doch versorgt die Küche Gäste mit internationalen Spezialitäten wie Carpaccio, Thunfischtartar, Entrecôte und erlesenen Fischarten wie Seezunge oder Dorade. An Silvester geht es ab 19 Uhr mit einem Aperitif los, darauf folgt ein 5-Gänge-Menü mit Kalbsrücken, Hummer-Risotto und geflämmtem Ora-King Lachs. Ab 23 Uhr geht die Party los. Reservierungen unter ploetz@brennergrill.de oder telefonisch (Maximilianstraße 15, 089-4522880).

Ein traditionelles englisch-irisches Weihnachtsessen gibt es im Kilians Irish Pub: Am 24. wird zum Turkeydinner geladen. Der Truthahn wird mit hausgemachter Bratensauce, Brokkoli und einer mit Thymian und Zwiebeln gefüllten Speckrolle gereicht. Am 24. und am 26. spielen irische Live-Bands. Am 25. Dezember können die Gäste bei der Weihnachtskaraokeparty ab 21 Uhr aus über 20.000 Songs wählen. An Heiligabend öffnet der Pub von 18 bis 1 Uhr, an den Weihnachtsfeiertagen von 18 bis 3 Uhr. Auch an Silvester wird groß gefeiert: Mit einem Ticket kann man im Kilians und in zwei weiteren Irish Pubs ab 20 Uhr feiern. Reservierung unter kiliansirishpub.de/reservierung/ odewr telefonisch (Frauenplatz 11, 089-24219899). 

Weihnachten Japanese Style: Das Izakaya im Hotel Roomers bietet an beiden Weihnachtsfeiertagen ein extravagantes Weihnachtsmenü mit Tuna Tataki, Snow Grab Tempora und Beef Short Ribs. Auch Silvester können sie hier glamourös verbringen: Mit einem 7-Gänge-Menü, auf dem unter anderem Lobster Tempura und Wagyu Aburi Niguri zu finden ist. Reservierungen unter info@izakaya-munich.com oder telefonisch. (Landsberger Straße 68, 089-122232000)

Im Mangostin in Thalkirchen wird an Heiligabend ab 18 Uhr in heiter-besinnlicher Stimmung Weihnachten eingeläutet. An den darauffolgenden Weihnachtsfeiertagen bietet das Restaurant jeweils von 11 bis 15 Uhr einen Weihnachts-Feiertags-Brunch mit Delikatess-Salaten, Reggies und anderen saisonalen Gaumenfreuden. Auch der Jahreswechsel wird im Mangostin mit einer Silvester Gala gebührend gefeiert: mit Live-Musik, einem asiatischen Feuerwerk und "Around the World"-Exoticatessen, wie edlen Meeresfrüchten, Kobe Beef und Peking-Ente. Los geht es ab 19 Uhr. An Neujahr findet ab 11 Uhr ein Hannover Brunch mit Buffett statt. Reservierungen unter mangostin.de/de/weihnachen.php oder telefonisch. (Maria-Einsiedel-Str. 2, 089-7232031)

Der Italiener Il Mulino in Schwabing hat zwar an Heiligabend und dem ersten Weihnachtsfeiertag geschlossen, bietet dafür aber ein festliches Weihnachts-Menü am 26. Dezember und ein dreigängiges Silvester-Menü mit Jakobsmuschel, Seeteufel und Rinderfilet. Reservierung unter info@ristorante-ilmulino.de oder telefonisch. (Görrestraße 1, 089-5233335)

Weihnachten in München: Welche Restaurants sind offen?

An Heiligabend und beiden Weihnachtsfeiertagen bietet das Restaurant Pfistermühle am Platzl ein Menü der Extraklasse. Die Küche kredenzt unter anderem Tarte von der Entenleber und Dry Aged Hochrippe. Aber auch für Vegetarier bietet die Pfistermühle ein ausgefallenes 6-Gang-Menü: Wurzeln und Rüben, Maronenschaumsuppe, Kürbisravioli, Emmerkorn-Risotto und Parfait von der Gewürzschokolade zum Abschluss. Auch Silvester kann in der Pfistermühle ausgiebig gefeiert werden, mit einer edlen Geschmackskomposition zum Jahresausklang. Um Reservierung wird gebeten unter feste@platzl.de oder telefonisch. (Pfisterstraße 4, 089-23703743)

Für Veganer (und alle anderen) bietet das Max Pett an beiden Weihnachtsfeiertagen ein viergängiges pflanzliches Weihnachtsmenü mit Maronenschaumsuppe, Quiche Lorraine auf Cashewbasis, Beyond-Wurst mit Kartoffelstampf und Marzipan-Bratapfel zum Abschluss. (Pettenkoferstr. 8, 089-55869119)

Das Nobu Matsuhisa im Mandarin Oriental bietet am 24. Dezember eine festliche Interpretation ihrer innovativen Küche in Form eines 7-Gang Omakase Menüs, sowie einen Familien-Brunch am 26. Dezember. Auch Silvester lässt sich hier bestens feiern: Das Restaurant lädt zu einem Ausflug nach Tokio ein - mit entsprechendem Entertainment. Von der Dachterrasse mit 360° Blick bietet sich ein atemberaubenden Blick auf das Feuerwerk über München. Reservierung per e-Mail unter momuc-matsuhisa@mohg.com oder telefonisch. (Neuturmstraße 1, 089-290981875)

Edler Schinken, Feigen, Hirschrücken und zum Schluss Kirschschokolade: Unsere Rezepte für das perfekte Weihnachtsmenü

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading