Von Pkw erfasst Münchner (60) flüchtet vor Tram und wird überfahren

Der Münchner rannte vor einer anrollenden S-Bahn davon. Foto: Google Maps

Ein Fußgänger (60) rennt über Straßenbahngleise auf die Fahrbahn und wird von einem Pkw-Fahrer übersehen.

 

Maxvorstadt - Am Freitagvormittag lief ein 60-jähriger Münchner zu Fuß über die Dachauer Straße. Als er dabei Straßenbahngleise überquerte, bemerkte er, dass eine Tram anrollte. Schnell verließ er den Gleisbereich und rannte ohne zu Stoppen auf die Fahrbahn der Dachauer Straße.

50 Meter entfernt befindet sich eine Fußgänger-Ampel

Ein 68-jähriger Opel-Fahrer übersah den Fußgänger und erfasste ihn mit der linken Fahrzeugseite. Der Fußgänger stürzte dabei auf den Boden und geriet unter dem Pkw. Der 60-Jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus gefahren. An dem Opel entstand leichter Sachschaden, der Fahrer erlitt keine Verletzungen. 

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading