Von Mutter geoutet Lesbisch: Kristen Stewart liebt ihre Assistenin Alicia Cargile

Kristen Stewart liebt ihre persönliche Assistentin Alicia Cargile Foto: dpa

Bilder und Gerüchte kursierten schon länger, dass Kristen Stewart lesbisch ist. Ihre Mutter Jules hat den "Twilight"-Star jetzt geoutet und über die neue Freundin ihrer Tochter, Alicia Cargile, gesprochen.

 

Los Angeles - Kristen Stewarts Mutter hat der Freundin ihrer Tochter ihr Einverständnis gegeben.

Die 25-Jährige, die zuvor fünf Jahre mit ihrem 'Twilight'-Co-Star Robert Pattinson liiert war, wird seit einer Weile mit ihrer persönlichen Assistentin Alicia Cargile in Verbindung gebracht. Jules hat nun die Gerüchte und somit die Beziehung bestätigt.

Die Mutter der Schauspielerin erklärte gegenüber der britischen Zeitung 'Sunday Mirror': "Was gibt es daran auch nicht zu akzeptieren, dass sie nun eine Freundin hat? Sie ist glücklich. Sie ist meine Tochter, ich bin einfach ihre Mutter und lasse sie wissen, dass ich ihre Wahl akzeptiere. Ich habe Kristens neue Freundin getroffen, ich mag sie. Was gibt es daran nicht zu akzeptieren? Sie ist ein liebenswertes Mädchen... Ich habe homosexuelle Freunde und Familienmitglieder. Ich akzeptiere die Leute, wir haben alle das Recht, frei zu wählen, wen wir lieben."

Stewart litt unter Trennung von Pattinson

Vor zwei Jahren trennte sich Stewart von Pattinson, nachdem sie mit dem verheirateten Regisseur Rupert Sanders, mit dem sie 'Schneewittchen und der Jäger' drehte, in eindeutiger Pose fotografiert wurde. Die schöne Brünette soll sehr unter der Trennung gelitten haben.

Während die 'Camp X-Rax'-Darstellerin nun ihre Assistentin datet, ist Pattinson mit Sängerin FKA twigs verlobt, mit der er seit vergangenem Jahr zusammen ist.

 

0 Kommentare