Von Januar bis März Frühlingsurlaub: Mandelblüte auf Mallorca

Auch wenn der Winter Mitteleuropa bisher von Schnee und Frost verschont hat, sehnen sich viele bereits wieder nach Sonne und Wärme. Für den Frühlingsurlaub bietet sich besonders Mallorca an. Denn zu dieser Jahreszeit beweist die Insel, dass sie deutlich besser ist als ihr Ruf.

 

Der Frühling 2016 in Deutschland ist zugegebenermaßen noch in weiter Ferne. Trotzdem kann es nicht schaden, sich während der kalten Tage bereits Gedanken darüber zu machen, wo die Reise im Frühjahr hingehen könnte. Ein ganz heißer Tipp ist die Balearen-Insel Mallorca. Entgegen der landläufigen Meinung ist es dort nämlich Anfang des Jahres am schönsten.

Mitte Januar beginnt auf der spanischen Sonneninsel ein unvergleichliches Schauspiel: Die Mandelbäume blühen und verströmen dabei einen wunderbaren Duft. Experten und Einheimische gehen derzeit davon aus, dass spätestens ab Mitte Februar 2016 die Insel in voller Pracht erblühen wird. Bei Temperaturen um die 20 Grad Celsius ist T-Shirt-Wetter angesagt - besonders Mutige wagen sich sogar schon kurz ins Mittelmeer.

Obwohl die Touristenzahlen zur Mandelblüte seit Jahren stark steigen, ist die Insel im Vergleich zur Hauptsaison im Sommer nahezu menschenleer. Mehrere Unternehmen bieten daher für die Februarwochen spezielle Pakete an. Bei diesen Reise-Angeboten stehen vor allem kulinarische Genüsse, wie Wein und die mallorquinische Küche, im Mittelpunkt. Ein kleines Frühjahrs-Paradies - und das nur zwei Flugstunden von Deutschland entfernt.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading