Vom FC Schalke Bericht: Goretzka wechselt im Sommer zum FC Bayern

, aktualisiert am 31.12.2017 - 19:24 Uhr
Bald Kollegen? Leon Goretzka (li.) vom FC Bayern im Duell mit James vom FC Bayern. Foto: imago/Laci Perenyi

Verschiedenen Medienberichten zufolge wechselt DFB-Star Leon Goretzka im Sommer innerhalb der Bundesliga vom FC Schalke zum FC Bayern. Demnach sollen die Bayern sogar den FC Barcelona und Real Madrid ausstechen.

München - Was für ein Transfer-Hammer an Silvester 2017: Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka wechselt Medienberichten zufolge im Sommer vom FC Schalke zum Rekordmeister FC Bayern München. Der 22-Jährige verlasse den Revierclub nach der Saison ablösefrei, berichtete die Sport Bild am Sonntagabend.

FC Barcelona und Real Madrid ebenfalls interessiert

Auch die spanische Zeitung Marca meldete, der Transfer zur neuen Saison sei bereits vor einiger Zeit fest vereinbart worden. Die spanischen Topclubs FC Barcelona und Real Madrid seien ebenfalls interessiert gewesen, der Mittelfeldspieler habe sich aber für Bayern entschieden.

Goretzkas Vertrag beim FC Schalke läuft nach der Saison aus. Zuletzt war auch über ein mögliches Interesse des FC Liverpool an dem Confed-Cup-Sieger spekuliert worden. Schalkes Sportvorstand Christian Heidel hatte jüngst erklärt, der Bundesligist habe alles getan, um Goretzka von einem Verbleib über den Sommer hinaus zu überzeugen. Jetzt fiel die Entscheidung offenbar auf die Bayern.

 

31 Kommentare

Kommentieren

  1. null