"Vögel auf Stelzen" Darum steht Bond-Girl Eva Green mit High Heels auf dem Kriegsfuß

Schauspielerin Eva Green bevorzugt bequeme Outfits, auf dem roten Teppich macht sie eine Ausnahme. Foto: Andrea Raffin/Shutterstock.com

Schauspielerin Eva Green hat sicherlich das eine oder andere Paar High Heels im Schrank. Ihre erste Wahl sind die hohen Hacken aber nicht. Frauen würden darin wie "Vögel auf Stelzen" wirken.

 

Schauspielerin Eva Green (39) zeigt sich auf den roten Teppichen dieser Welt zumeist in extravaganten Kleidern und hohen Schuhen. Ein Anblick, der ihrer Mutter, Schauspielerin Marlène Jobert (79), sicher gefällt. Denn wie das Bond-Girl aus dem 2006 erschienen Streifen "James Bond 007 - Casino Royale" nun verraten hat, habe sie von ihrer Mutter nicht nur einmal zu hören bekommen, sie solle sich doch ein wenig fraulicher kleiden. Das Problem: "Ich mag es einfach zu sehr bequem", erläuterte Green.

Daher seien High Heels auch niemals die erste Wahl der Französin. Für sie würden sich hohe Hacken an den Füßen gar "antifeministisch" anfühlen, wie unter anderem "Daily Mail" aus dem Interview mit dem Magazin "Town & Country" zitiert. Zur Veranschaulichung zog Green einen Vergleich heran: Frauen in Absatzschuhen wirkten ihrer Meinung nach wie "Vögel auf Stelzen".

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading