Vintage-Kleid von Westwood Alek Wek beweist Mut zur Farbe

Alek Wek selbst ist schon ein Hingucker, aber dank ihres bunten Vintage-Kleides von Vivienne Westwood waren dem Model beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis alle Blicke sicher.

Düsseldorf - Sie war mit Abstand der Hingucker des Abends: Model Alek Wek (38) präsentierte sich beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis in einem auffällig bunt gemusterten Abendkleid. Getreu dem Motto des Abends trug sie ein Vintage-Stück von Vivienne Westwood, das schon 15 Jahre alt sei, erzählte die Sudanerin der Zeitung "Rheinische Post". Die bodenlange Satinrobe war von den Knien abwärts ausgestellt und zauberte ihr schöne Kurven.

Der Wasserfallkragen und die Pumpärmel ließen das glänzende Patchwork-Kunstwerk zugleich elegant und leger wirken. Wek, die als erstes afrikanischen Model das Titelblatt der "Elle" zierte und im September für Marc Jacobs auf der New York Fashion Week lief, trug dazu lediglich silberne Perlenohrringe. Ihre Nägel waren in Rot lackiert, das Make-up hielt das Model ebenfalls schlicht.

 

 

0 Kommentare