Villa Stuck Ein verkannter Maler des Jugendstils

Ein Plakat des Künstlers Hans Christiansen. Foto: ho

Mit seinen wegweisenden Coverillustrationen für die Münchner Zeitschrift „Jugend“ prägte Hans Christiansen früh und nachhaltig das Bild des Jugendstils in Deutschland. In Paris avancierte er zum international tätigen Künstler.

 

München - Seine Bekanntheit weit über die Landesgrenzen hinweg findet 1933 ein jähes Ende: Ausstellungen sind ihm wegen seiner jüdischen Ehefrau nicht mehr erlaubt. Die Villa Stuck zeigt eine große Werkschau des in Vergessenheit geratenen Künstlers.

Info

Villa Stuck

bis 20. September

 

0 Kommentare