Vier Verletzte Traktoranhänger prallt gegen Linienbus

Der 17-Jährige erlitt einen doppelten Nasenbeinbruch und muss die nächsten zwei Wochen absolute Ruhe bewahren. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein umstürzender Traktoranhänger ist in Kelheim gegen einen Linienbus geschleudert und hat dabei vier Menschen verletzt.

 

Kelheim - Der Fahrer des Busses wurde mit mittelschweren Verletzungen nach Regensburg in ein Krankenhaus gebracht, zwei seiner Fahrgäste im Alter von 37 und 45 Jahren sowie der 55-jährige Fahrer eines Kleinlasters wurden leicht verletzt, wie die Polizei am Samstag berichtete.

Zu dem Unfall am Freitag sei es gekommen, weil der Fahrer des Kleinlasters abbiegen wollte, den entgegenkommenden Bus aber noch vorbeilassen musste. Dies habe der 33-jährige Traktorfahrer zu spät erkannt und versucht, an dem stehenden Laster links vorbei zu fahren, um einen Auffahrunfall zu vermeiden.

Dabei sei er am Heck des Kleinlasters hängen geblieben, wodurch der Anhänger des Traktors ins Schlingern geraten und auf der Fahrbahn umgekippt sei. Den Gesamtschaden schätzte die Polizei auf etwa 36.000 Euro.

 

0 Kommentare