Vier Investoren bleiben "Die Höhle der Löwen": Maschmeyer und Co. brüllen weiter

Entgegen mancher Befürchtung wird bei "Die Höhle der Löwen" kein weiterer Platz frei: Mit Ausnahme von Jochen Schweizer bleiben die anderen vier Investoren der Show erhalten.

 

Auch 2017 wird auf VOX wieder fleißig nach vielversprechenden Unternehmern gesucht. Jochen Schweizer (59) wird dann bekanntlich nicht mehr Teil der Show "Die Höhle der Löwen" sein. Seine vier Investoren-Kollegen Carsten Maschmeyer (57), Frank Thelen (41), Judith Williams (44) und Ralf Dümmel (50) halten der Sendung aber die Treue, wie VOX am Donnerstag mitteilte. Wer hingegen den freigewordenen Platz im "Löwen-Rudel" ergattern wird, das will der Sender erst in den kommenden Wochen verkünden.

Bis zum Frühjahr 2017 sollte der Nachrücker aber gefunden sein, dann beginnt nämlich die Aufzeichnung der neuen Folgen von "Die Höhle der Löwen". Zu sehen bekommen die Zuschauer diese laut der Pressemitteilung "im Spätsommer 2017".

Dass es eine vierte Staffel geben werde, wurde bereits im Oktober bestätigt. Immerhin sicherte sich die Show 2016 nicht nur den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bestes Factual Entertainment", "Die Höhle der Löwen" bescherte VOX zudem die besten Einschaltquoten einer Primetime-Eigenproduktion aller Zeiten.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading