Viele Ex-Löwen dabei Neues Benefizspiel für Olaf Bodden in Viechtach

Olaf Bodden wird auf einem Krankenbett auf den Rasen des Grünwalder Stadions gefahren. Am 26. Mai wurde dort ein zweites Benefizspiel für den ehemaligen Löwen-Stürmer ausgetragen. Foto: sampics/Augenklick

Kult-Trainer Karsten Wettberg organisiert am kommenden Sonntag, den 9. August um 18 Uhr ein Benefizspiel in Viechtach für den schwerkranken Ex-Löwen-Stürmer Olaf Bodden.

 

München - Neues Benefizspiel für Olaf Bodden: Kult-Trainer Karsten Wettberg und der Initiator und Organisator vor Ort, Hans Friedl, organisieren am kommenden Sonntag, den 9. August um 18 Uhr ein Benefizspiel auf der Regeninsel in Viechtach für den schwerkranken Ex-Löwen-Stürmer und seine Hilfsaktion. Der ehemalige Löwen-Profi ist schwer an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt. Trotz seiner Erkrankung sammelt der 47-Jährige Geld für eine neue Zelltherapiemethode, um auch anderen Leidensgenossen zu helfen.

Beim Benefizspiel treten ehemalige Fußballprofis aus der Region und aus ganz Deutschland gegen lokale Politiker und Unternehmer an. Mit dabei: die ehemaligen Löwen Bernhard Winkler, Thomas Miller, Thomas Riedl, Rainer Maurer, Thomas Richter, Bubi Bründl und Bernhard Schmid, Ex-Bayern-Profi Sepp Weiß, Ex-Nationalspieler Herbert Waas, Sepp Brunner vom 1. FC Nürnberg, Michael Lutz vom FC Ingolstadt - und vielen weiteren Bundesliga-Profis.

Wettbergs langjähriger Freund Hans Friedl aus Viechtach, Gerhard Zeitlhöfler vom Verein Handicapped-Service-Line e.V. sowie die Stadt Viechtach richten das Benefizspiel aus, unterstützt werden sie dabei vom 1. FC 1919 Viechtach e. V. Parallel zum Benefizspiel finden eine bunte Tombola sowie eine Versteigerung von sportlichen Raritäten und Fanartikeln statt. Autogrammstunden mit den Profis sowie das Volksfestangebot runden das Programm für die ganze Familie ab. Der Eintritt zum Benefiz-Fußballspiel für Erwachsene liegt bei nur 7 € bzw. bei 4 € für Rentner, Studenten und Behinderte. Kinder und Jugendliche sind frei.

 

5 Kommentare